FAQ

Ihre Fragen – Unsere Antworten

Vieles, was unsere Kunden schon immer über NADLER wissen wollten, haben wir beantwortet. Vielleicht finden Sie hier auch die Antwort auf Ihre Frage.

Produkte & Rohwaren

Beide Produkte werden aus Heringsfilets unter Zusatz von Salz und Genusssäuren enzymatisch gereift. Der verwendete Hering unterscheidet sich jedoch im Fettgehalt. Bei „Heringsfilets nach Matjesart gesalzen“ hat der eingesetzte Hering einen Mindestfettgehalt von 10% und bei „Matjesfilets nach nordischer Art“ von 12%.

Als Fleischbrät wird allgemein die Rohmasse die zur Wurstherstellung genutzt wird bezeichnet. Sie wird klassisch im Kutter aus Fleisch, Gewürzen, Salz und Eis hergestellt. Bei „Fleischsalatgrundlage“ handelt es sich um eine Brühwurstart, die speziell als Zutat in Fleischsalaten vorgesehen ist. Häufig wird bei Fleischsalaten die Bezeichnung „Fleischbrät“ als Synonym für „Fleischsalatgrundlage“ verwendet.

Schon bei der ersten Entwicklung wird genau geprüft, welche Rohwaren für das Produkt geeignet sind. Neben der Qualität der verwendeten Rohwaren achten wir bei der Auswahl besonders darauf, dass die Zutaten zueinander passen und sich im Geschmack ergänzen.

Alle NADLER Produkte, die Ei oder Ei-Bestandteile wie z.B. Eigelb in Salatmayonnaise enthalten, sind pasteurisiert und werden somit ausreichend erhitzt.

In Deutschland gibt es Marktforschungsunternehmen*, welche die Absatzzahlen und Umsatzzahlen vieler Lebensmittel analysieren und somit eine Aussage über die meistgekauften und umsatzstärksten Produkte tätigen können.

In der Kategorie Fischfeinkost und Marinaden, ist NADLER die meistgekaufte Marke.

*Quelle: Nr. 1 unter den Markenprodukten, A.C. Nielsen, Umsatz in €,  LEH total, Fischfeinkost inklusive Marinaden, MAT 2021 KW26

Da es sich bei Alaska Seelachs um einen weißfleischigen Fisch handelt, wird er für die Herstellung von „Lachsersatz“ traditionell gefärbt, um seine prägnante Farbe zu bekommen. Wir nutzen hierfür Gelborange S (E 110) und Cochenillerot A (E 124). 

Die Verwendung dieser Farbstoffe ist für die Produktkategorie rechtlich erlaubt und die Farbstoffe sind auch nach jüngster Beurteilung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sicher und unbedenklich.

Allergene

Wenn in einem NADLER Produkt ein Allergen enthalten ist, so ist das im Zutatenverzeichnis auf der Produktverpackung zu sehen. Die Allergene sind hervorgehoben, so dass Sie diese schnell erkennen können.

Laktoseintoleranz ist ein Problem, an dem sehr viele Menschen leiden. Die Toleranzgrenze für Laktose ist individuell sehr verschieden, daher können wir leider keine Aussage machen, welche unserer Produkte bei Laktoseintoleranz vertragen werden und welche nicht. Wenn Milch oder Milchprodukte im Produkt enthalten sind, werden diese selbstverständlich als Allergen gekennzeichnet.

Glutenintoleranz ist ein Problem, an dem sehr viele Menschen leiden. Die Toleranzgrenze für Gluten ist individuell sehr verschieden, daher können wir leider keine Aussage machen, welche unserer Produkte bei Glutenintoleranz vertragen werden und welche nicht.

Wenn glutenhaltige Zutaten, wie beispielsweise Weizen, im Produkt enthalten sind, werden diese als Allergen gekennzeichnet.

Wissenswertes & allgemeine Themen

Alle NADLER Produkte haben ein Haltbarkeitsdatum sowie einen Lagerhinweis "bei +2°C bis +7°C". Das Mindesthaltbarkeitsdatum, das sich auf dem Verpackungsaufdruck befindet, bezieht sich immer auf das ungeöffnete Produkt bei korrekter Lagerung. Bei dem Kühlhinweis +2°C bis +7°C sollte das Produkt im Kühlschrank gelagert werden.

Nur bei der Einhaltung dieser Bedingungen kann garantiert werden, dass tatsächlich bis zum Ablauf der vorgegebenen Mindesthaltbarkeit die Ware ohne Qualitätseinbuße genießbar bleibt und nicht vorzeitig verdirbt. 

Das Mindesthaltbarkeitsdatum (oder kurz MHD) auf der Packung gibt an, bis zu welchem Termin ein Lebensmittel bei sachgerechter Aufbewahrung, besonders bei korrekter Lagertemperatur und Einhaltung der Kühlkette ohne wesentliche Geschmacks- und Qualitätseinbußen gegessen werden kann. Für die Festlegung der Haltbarkeitsdauer führen wir als Hersteller von unterschiedlichen Chargen Untersuchungen durch und anhand der enthaltenen Daten wird das Mindesthaltbarkeit festgelegt.

Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums kann weder über die mikrobiologische noch sensorische Qualität unserer Produkte eine allgemeine Aussage getroffen werden.

Alle NADLER Fischprodukte sind durch einen „enzymatischen Reifeprozess“ veredelt. Durch diese Zubereitung ist der Fisch nicht mehr „roh“. Jedoch liegt es in Ihrem Ermessen, ob Sie während der Schwangerschaft Fischprodukte zu sich nehmen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kostproben unserer Produkte zur Verfügung stellen können. Eine durchgängige Kühlung unserer sensiblen Feinkostprodukte ist auf dem Postweg leider nicht möglich.

Aufgrund unserer hohen Qualitätsstandards und Hygienerichtlinien sind Betriebsbesichtigungen leider nicht möglich.

Ja, NADLER Feinkost hat einen Fabrikverkauf in Bottrop. Hier finden Sie mehr Informationen, Öffnungszeiten und Adresse zu unserem Werksverkauf.

Wir erhalten sehr viele Anfragen, ob wir Werbemittel für Vereine oder Veranstaltungen zur Verfügung stellen können. Aufgrund der Vielzahl an Anfragen können wir dies nicht pauschal beantworten und leider nicht jedem Werbemittel zur Verfügung stellen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, um Weiteres zu klären.

NADLER Produkte sind in ganz Deutschland erhältlich. Wir liefern unsere Produkte an zahlreiche Handelspartner. Daher sind unsere Produkte in vielen Märkten vertreten. Die genaue Zuteilung in die einzelnen Märkte vor Ort erfolgt jedoch durch die Handelspartner selbst ohne unser Mitwirken.